Mitarbeiter berichten - Kundenbetreuer 1st/2nd Level Support

Kundenbetreuer 1st/2nd Level Support

Wie war Ihr Bewerbungsprozess? Ich hatte mich schriftlich bei der azh beworben und wurde sehr schnell zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Das Gespräch selber empfand ich als sehr offen. Es wurden berufliche und private Themen besprochen und es fand ein reger Austaussch statt. Im zweiten Schritt wurde ich zu einem Probearbeitstag eingeladen, wo ich die Mitarbeiter/innen des Teams, die Arbeitsinhalte und Arbeitsabläufe kennenlernen konnte. Was ich am ganzen Bewerbungsprozess am besten fand war, dass die Mitarbeiter/innen ein Mitspracherecht bei Neubesetzung der freien Stelle hatten.

Warum haben Sie sich für diesen Job entschieden? Ich wurde von meiner ehemaligen Führungskraft vom vorherigen Arbeitgeber auf diese Stelle angesprochen. Diese Herausforderung, in einem noch sehr jungen Team mitzuwirken und meine Kenntnisse und Fertigkeiten weitergeben zu können, reizte mich genauso wie der komplett neue Themenbereich, für den die azh steht.

Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?  Es gibt eigentlich in meinem Job keinen typischen Arbeitsalltag. Da wir mit Menschen zusammenarbeiten, welche die Software- und Onlineprodukte der azh im Einsatz haben und wir diese als Technische Hotline betreuen. Somit ist nicht jeder Tag gleich. Zu meinem Aufgabenbereich gehört der telefonische Support unserer Software- und Onlineprodukte, die Bereitstellung unserer Produkte an Neukunden sowie das Testen von Weiterentwicklungen unserer Produkte.

Was ist das Tolle an Ihrem Job? Der tägliche Umgang mit vielen verschiedenen Menschen aus dem therapeutischen Bereich. Sie bei Fragen und Problemen mit unseren Produkten zu unterstützen und am Ende mit einem guten Gefühl zurückzulassen.  

Welche Herausforderung bringt Ihr Job mit sich?  Für diesen Job sollte man auf jeden Fall eine schnelle Auffassungsgabe mitbringen und Multitaskingfähig sein. Jeder Aufrufer hat ein eigenes Anliegen, was man kaum unterschiedlicher schildern kann. Hier schnell zu verstehen was unsere Kunden wünschen, um Ihnen dann auch Lösungen anbieten zu können, ist ein großer Teil unserer Arbeit. 

Was macht Ihr Team aus? Wir arbeiten in einem nicht so großen Team von Mitarbeiter/innen zusammen, welches von Vielfalt, Dynamik, gegenseitiger Unterstützung und Humor geprägt ist.

Warum passt die azh als Arbeitgeber zu Ihnen? Weil ich eine Arbeitsstelle gesucht und gefunden habe, wo man sich wohlfühlen, sich einbringen und sich weiterentwickeln kann.

Inwiefern werden Sie in Ihrer weiteren Karriere unterstützt? Wir erhalten für unsere Arbeit Coachings von Experten, können an externen Seminaren und Kursen teilnehmen, die gerade in der schnelllebigen Zeit der Computer, Hard- und Softwareprodukte extrem wichtig ist.

Was haben Sie in den ersten Wochen gelernt, bzw. was hat Sie überrascht? Ich habe mir sehr viel therapeutisches Hintergrundwissen aneignen können und war sehr positiv vom Teamspirit überrascht.