Mitarbeiter berichten - Produktspezialist

Produktspezialist

Wie war Ihr Bewerbungsprozess? Ich habe meine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen bei der azh GmbH absolviert. Hier habe ich einen Einblick in die verschiedenen Bereiche erhalten - unter anderem in das Produktmanagement. Nach der Ausbildung wurde ich in den Bereich Produktmanagement übernommen.

Warum haben Sie sich für diesen Job entschieden? Mir ist es wichtig, dass ich in meinem Job meine Stärken und Fähigkeiten einsetzen kann. Ich wünschte mir einen Job, der abwechslungsreich ist und immer wieder neue Herausforderungen mit sich bringt. Das Produktmanagement ist sehr vielfältig und erfordert die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Bereichen. Zudem bietet mir die Position des Produktspezialisten gute Entwicklungsmöglichkeiten - persönlich sowie beruflich.

Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?  Einen typischen Arbeitstag gibt es im Produktmanagement nicht wirklich, da die Aufgaben täglich wechseln und sehr unterschiedlich sind. Zu meinen Aufgaben gehört zum einen die Erledigung des regelmäßig anfallenden Aufgabengebiets, wie z.B. 2nd Level Support bei Kundenanfragen. Hauptsächlich unterstütze ich den Produktmanager bei der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten. Dazu gehören z.B. die Recherche von Themen, Marktanalysen und das Erstellen von Spezifikationen. Jeder Arbeitstag ist vielfältig und abwechslungsreich.

Was ist das Tolle an Ihrem Job? Das tolle an meinem Job ist es mit zu erleben, wie ein Produkt entsteht. Ich bin von der Produktidee bis hin zum fertigen Produkt in die Entwicklung involviert. Das Beste: Zufriedene Kunden und positives Kundenfeedback nach erfolgreicher Positionierung des Produktes am Markt.

Welche Herausforderung bringt Ihr Job mit sich?  Die größte Herausforderung für mich ist, mich jederzeit schnell und äußerst flexibel in eine Vielzahl von unterschiedlichen Produkten, Projekten und Prozessen reindenken zu können.

Was macht Ihr Team aus? In meinem Team ist der Zusammenhalt zwischen den Kollegen sehr wichtig, wenn ich Unterstützung von Kollegen benötige, erhalte ich immer Unterstützung. Auch der respektvolle und freundliche Umgang ist für alle Teammitglieder selbstverständlich.

Warum passt die azh als Arbeitgeber zu Ihnen? Die azh GmbH passt zu mir aus unterschiedlichen Gründen. Der respektvolle und vertrauensvolle Umgang mit den Mitarbeitern gehört hierzu zu den wichtigsten. Aber  auch die Work-Life-Balance wird in der azh GmbH großgeschrieben.

Inwiefern werden Sie in Ihrer weiteren Karriere unterstützt? Durch das Schulungsangebot, das die azh jedem Ihrer Mitarbeiter bietet, konnte ich vieles für meinen Berufsalltag erlernen. Für mich und meine weitere Karriere ist dies sehr nützlich. Mir wird zudem ermöglicht mich selbst weiterzuentwickeln.

Was haben Sie in den ersten Wochen gelernt, bzw. was hat Sie überrascht? Um diese Fragen beantworten zu können, muss ich auf den Beginn meiner Ausbildung zurückblicken. Mir war im Vorfeld schon bewusst, dass das Gesundheitswesen eine vielfältige Branche ist. Aber, die Komplexität der Herausforderungen denen die azh jeden Tag aufs Neue begegnet, habe ich mir nicht vorstellen können.