AOK Bayern – Umstellung der Rechnungsprüfung im Bereich Heilmittel

 

Ab dem 1.10.2018 ist bei der AOK Bayern eine Anpassung bei der Bearbeitung von Heilmittelverordnungen vorgesehen. Laut Information der AOK wurden die Berufsverbände der Heilmittelerbringer bereits über diese Umstellung informiert.

Demnach werden künftig Verordnungen (Eingang der Abrechnungsdaten im DLZ Heilmittel ab dem 1.10.2018), die nicht vertragskonform abgerechnet werden, einbehalten und nicht wie bisher zur Korrektur zurückgegeben.  

Insbesondere geht es um folgende Kriterien:

  • Unterschrift des Versicherten fehlt bzw. andere Unterschrift / Unterschrift i.A.
  • Änderungen mit Tipp-Ex etc.
  • Fehlende Maßnahmenangaben auf der Verordnungsrückseite
  • Indikationsschlüssel passt nicht zum Heilmittel
  • Abrechnung mit Verordnungskopie
  • Medizinische Begründung bei Verordnungen außerhalb des Regelfalles fehlt
  • Nicht dokumentierte Behandlungsunterbrechung
  • Nicht dokumentierter späterer Behandlungsbeginn
  • Fehlende oder unvollständige Diagnosen bei Zahnarztverordnungen

Weitere Informationen und Details hat die AOK Bayern online veröffentlicht. azh und zrk stehen in Kontakt mit den Berufsverbänden um Abrechnungskunden über alle aktuellen Entwicklungen informieren zu können.

Schutz vor Rezepteinbehalten:  Für mehr Sicherheit bei der Abrechnung bieten azh und zrk den Abrechnungskunden eine zusätzliche Überprüfung der eingereichten Heilmittelverordnungen. azh / zrk RezeptCheck prüft gezielt auf die 22 häufigsten Absetzungsgründe und schützt damit vor finanziellem Schaden aufgrund von Absetzungen mit Rezepteinbehalten. Fehlerhafte Rezepte werden zur Korrektur an die Heilmittelerbringer zurückgeschickt. So besteht die Möglichkeit, die Verordnungen rechtzeitig zu korrigieren.

Für Physiotherapeuten besteht mit azh / zrk RezeptCheck Plus sogar die Möglichkeit für Schutz vor allen Absetzungen. Weitere Informationen zum Schutz vor Rezepteinbehalten und das Poster „Rezeptabrechnung – so wird´s gemacht“ finden Sie unter www.azh.de/rezezpt-check.