Erweiterung im Feld Versichertenstatus auf Verordnungen

Der Status wird vom behandelnden Arzt auf die Verordnung gedruckt. Die Informationen werden auf nun 7 Stellen erweitert.

Der Versichertenstatus wird grundsätzlich 5-stellig ausgegeben, die Ziffern 6 und 7 weisen auf folgende Verordnungsbesonderheiten hin:

  • 01: Ambulante spezialfachärztliche Versorgung
  • 04: Entlassmanagement
  • 07: Terminservicestelle

Diese Neuerung ist im Abrechnungssystem der azh bereits integriert, so dass für Sie kein zusätzlicher Aufwand entsteht.

Hintergrundinformationen dazu erhalten Sie auf der Website der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.