Neue Verordnungsvordrucke ab 1. Januar 2017

Heilmittel dürfen ab 1.1.2017 (Verordnungsdatum) nur noch auf den neuen Verordnungsvordrucken verordnet werden!

Die Vordrucke für die Verordnung von Heilmitteln (Muster 13, 14 und 18) ändern sich zum 1. Januar 2017. Sie enthalten dann ein zweites Feld für den ICD-10-Code. 

Die Änderung der Vordrucke steht im Zusammenhang mit einer Neufassung der Diagnoseliste der bundeseinheitlichen Praxisbesonderheiten für Heilmittel. Die Liste heißt ab 2017 "Besondere Verordnungsbedarfe". Sie sieht zur Berücksichtigung der Heilmittelverordnung als besonderer Verordnungsbedarf teilweise einen zweiten ICD-10-Code vor.

Hier finden Sie ein Muster der neuen Heilmittelverordnungen (link pdf)