Hinweise

Hinweise zur Präqualifizierung

Die Präqualifizierungsbestätigung ist grundsätzlich auf fünf Jahre befristet. Der präqualifizierte Leistungserbringer hat spätestens 6 Monate vor Ablauf dieser Frist einen neuen Antrag zu stellen - siehe auch Folgepräqualifizierung.

Die Gültigkeit der Präqualifizierungs-Bestätigung beruht auf den der Entscheidung zugrundeliegenden Informationen. Wenn Änderungen bezüglich des fachlichen Leiters, der sachlichen oder sonstigen organisatorischen Gegebenheiten nach Bestätigung eintreten, so verliert diese ihre Gültigkeit - siehe auch Änderung/Erweiterung der Präqualifizierungsbestätigung.