Kopien Zwischenabrechnung

Automatische Zusteuerung der Verordnungskopien

Gerade im Bereich Rehasport / Funktionstraining profitieren Sie von der anteiligen Abrechnung während der laufenden Maßnahme. Bei Erstellung von Zwischenabrechnungen muss jedoch eine Kopie der ersten Verordnung an den Kostenträger mit eingereicht werden.

Das bedeutet, Sie als Leistungserbringer müssten immer Kopien aller Verordnungen erstellen, in einer Zwischenablage vorhalten und dann rechtzeitig der nächsten Abrechnung vorgangsbezogen beilegen. Ein aufwändiger und zeitintensiver Prozess.

Das muss nicht mehr sein: Die azh hinterlegt auf Wunsch Ihre Verordnungen nach der ersten Einlieferung systemseitig, kopiert diese und steuert die Verordnung bei jeder Zwischenabrechnung automatisch zu. So werden die kommenden Zwischenabrechnungen automatisch mit den jeweils nötigen Kopien versehen. Das erspart Ihnen enormen Kopier-, Ablage- und Suchaufwand!