azh zählt zu den Besten Arbeitgebern Europas

Die azh GmbH belegte beim europaweiten Wettbewerb „Europas Beste Arbeitgeber“ des Great Place to Work-Instituts einen hervorragenden 28. Platz. Die vierte Auszeichnung in diesem Jahr zum Spitzen-Arbeitgeber wurde im Rahmen der Preisverleihung am 8. Juni 2017 in Paris vergeben. Sie belegt die nachhaltige Entwicklung des führenden Abrechnungsunternehmens zum Branchenprimus hinsichtlich Arbeitsplatzkultur. Im März und im Mai dieses Jahres erreichte die azh bereits drei Top-Ten-Platzierungen im bundesweiten Wettbewerb Deutschlands Beste Arbeitgeber, Beste Arbeitgeber in der ITK sowie Bayerns Beste Arbeitgeber.


2.300 Unternehmen aus 23 Ländern stellten sich dem Bewertungsverfahren des Instituts Great Place to Work. Die azh GmbH aus Aschheim bei München konnte sich in der Kategorie „Beste große Arbeitgeber“ gegen einen Großteil der Mitbewerber behaupten. Neben der azh haben es in dieser Kategorie lediglich drei weitere deutsche Unternehmen in die Top 30 geschafft. Susanne Hausmann, Geschäftsführerin der azh, ist von diesem Ergebnis begeistert: „Der Wettbewerb zählt zu den renommiertesten seiner Art. Auch auf europäischer Ebene zu den ausgewählten Top-Arbeitgebern zu zählen, ist eine wertvolle Bestätigung. Unser Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“. Die Auszeichnung nahm Personalreferentin Janina Scheffler im Rahmen der Preisverleihung in Paris stellvertretend für die azh entgegen.