EC-Kartenzahlungen auch für den mobilen Einsatz: Neuer Service der azh zu Top-Konditionen

Damit sich EC-Kartenzahlungen für Unternehmen, Praxen und Therapeuten wirklich auszahlen, bietet die azh mit ihrem neuen Angebot äußerst günstige Modelle zur Abwicklung privater Leistungen über Hochleistungs-Kartenlesegeräte an.

Der neue Service des Abrechnungs- und IT-Dienstleisters überzeugt mit Konditionen von nur 7 Cent pro Transaktion – unabhängig vom Transaktionsvolumen. So bieten EC-Kartenzahlungen mit der azh eine schnelle, unkomplizierte und kundenfreundliche Abwicklung von Ansprüchen aus privaten Leistungen oder Zuzahlungen.

Das passende Terminal für jedes Geschäftsmodell wird gegen eine günstige Monatsmiete und für eine Vertragslaufzeit von 48 Monaten bereitgestellt: von der Basisversion inkl. Netzeinrichtung, Hotline und Depotwartung über die erweiterte Funktion der Kreditkartenzahlung bis hin zum Gerät für den mobilen Einsatz. Dank dem mobilen Gerät mit Wireless-GPS können auch bei Hausbesuchen alle Leistungen problemlos über EC-Karte abgerechnet werden.

Als zusätzliches Highlight können die azh Kunden Gutscheinkarten im eigenen Design für ihre Zwecke erstellen lassen. Mit Bonus- oder Geschenkkarten für Selbstzahlerleistungen ist es möglich treue Kunden zu binden und neue zu gewinnen. Ab einer Auflage von 100 Stück dürfen die Gutscheinkarten frei oder mit vorgefertigten Motiven ganz individuell gestaltet werden.